Pokémon Go schlägt Porno

Irgendwo um den 11.07.2016 ist es passiert. Konnte am 10.07.2016 noch „porno“ als Suchinteresse gewinnen, vor allem in den Abendstunden, kam am 11.07. nur noch ein Peak, der minimal über Pokémon Go lag. Und seitdem gilt: Es ist soweit, dieses Spiel „Pokemon Go“ ist populärer als Porno.

 
Google Trends – Chart: Pokémon Go vs. Porno:


Da es gestern ein paar Probleme in der Darstellung des Graphen von Google Trends gab, hier der Screenshot dazu:

Google Trends: Pokemon Go schlägt Porno

Google Trends: Pokemon Go schlägt Porno – Screenshot vom 15.07.2016, 10:00 Uhr

Was glaubt ihr, ist das Internet jetzt kaputt?

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann stimm für ihn ab!
Bisher gibt es noch keine Stimme: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.